Übersetzungen

Foto

"Polnische Sonate"
Aus dem Polnischen von
Karin Wolff
Roman
München: Claassen 2000
ISBN 3-546-00185-0


Eine junge Frau erkennt anlässlich eines ungewöhnlichen Erbes in der Geschichte und den Lieben ihrer Großmutter sich selbst.


           
Foto HANNA KOWALEWSKA


Biogramm

Hanna Kowalewska wurde am 18. April 1960 in Wysokie Mazowieckie geboren, wo sie - abgesehen von kurzen Unterbrechungen - bis heute lebt und die Mehrzahl ihrer Werke entstanden ist. Sie studierte zunächst Polonistik an der Marie Sklodowska-Curie-Universität Lublin, dann Drehbuch an der Filmhochschule Lódź. 1983-1986 arbeitete sie als Polnischlehrerin an einem Gymnasium, 1995-1997 als Bibliothekarin. Gegenwärtig verdient sie ihren Lebensunterhalt als freie Schriftstellerin und schreibt vor allem für Theater und Rundfunk. Sie ist Mitglied des Polnischen Schriftstellerverbands SPP.



Bibliographie

BÜCHER:
Winoroslinność. [Rebengrün. Gedichtband]. Warszawa 1988.
Anna tłumaczy świat. [Anna erklärt die Welt. Gedichtband]. Warszawa: Biblioteka "Okolic" 1990.
Kapelusz z zielonymi jaszczurkami. [Der Hut mit den grünen Eidechsen. Erzählband]. Warszawa: Przedświt 1995.
Tego lata, w Zawrociu. [Polnische Sonate. Roman]. Poznań: Zysk i S-ka 1998.

HÖRSPIELE:
Czterolistna koniczyna [Das vierblättrige Kleeblatt]. Uraufführung: Polskie Radio Program I; 1993.
Jezioro o podwójnym dnie [Der See mit dem doppelten Boden]. Uraufführung: Polskie Radio Program II; 1995.
Szukam drzewa, kochanka oczu [Ich suche den Baum, Geliebte meiner Augen].Uraufführung: Polskie Radio Program II; 1996.
Samotność na sprzedaż [Einsamkeit zu verkaufen]. Uraufführung: Polskie Radio Program II; 1997.
Wysypiska [Halden].Uraufführung: Polskie Radio Program II; 1997.

DRAMEN:
Gigant [Der Gigant].Urauffúhrung: Telewizyjny Teatr Rozmaitosci, 1995.
Siódme przykazanie [Das siebte Gebot].Uraufführung: Teatr Autora (Teatr Mały), 1998.
Porwanie [Die Entführung]. Uraufführung: Teatr "Scena na Pietrze" w Poznaniu, 1999.

FERNSEHSPIELE:
Wieczór z lalka [Abend mit Püppchen]. Erstausstrahlung: Scena Młodego Widza, Program II TVP, 1998.