Veranstaltungsprogramm im Mai 2006


e-mail
Eintrag in die Mailingliste

Druckversion


go to Program polski


go to Русская программа




 Fr., 05.05., 20 Uhr
Ausstellungseröffnung
"COINCIDENCE I/2006 - Zusammentreffen in Köln"
go to go to  
 Tamara Timmermann
 Russland
 Fotografie
 Reiner Fuchs
 Deutschland
 Papierarbeiten
  


Begrüßung:

Irina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein

Einleitung:

Janusz Pac-Pomarnacki, Kunstkritiker, Köln

Musikalische Umrahmung:

Acoustic Blues

(Eintritt frei)

Einführungrede

Fotos

Dauer:
bis 22.06.2006

Öffnungszeiten:
Mo. 17-19 Uhr, So. 15-19 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

logo
    
logo
 
logo
   


 Fr., 05.05., 21 Uhr
Leckerbissen der polnischen Musik und Küche


Der Eintritt ist frei
Acoustic Blues
Arek Błeszyński (Gitarre, Harmonika, Gesang)

Krzysztof Żukowski (Piano)

Gregor Lindemann (Bass)

Alexander Simonovski (Schlagzeug)

Ken Jam (Gesang)

Ein musikalischer Hochgenuß!
  
 
  

logo
    
logo
 
logo
   


 So., 07.05., Einlass 15 Uhr

Jazz JamSession

Vergessen Sie den Montag noch für ein Weilchen.
Genießen Sie lieber den Sonntagnachmittag!
Ein kühles Bier oder ein gutes Glas Wein, dazu Jazz vom Feinsten,
ab 16 Uhr live gespielt von Jura Wajda Band.
mit Kristina Brodersen (as), Jura Wajda (p)
Friedrich Störmer (b), Jonas Burgwinkel (dr)
Anschließend offene Jamsession.
Besser kann ein schönes Wochenende nicht ausklingen.

Der Eintritt ist frei

  


 Mo., 08.05., 19 Uhr
Leckerbissen der russischen Musik und Küche
Russland ist näher als Sie denken. Eine kurze Reise nach Riehl
und Sie können nach Herzenslust schwelgen in Köstlichkeiten wie Borschtsch,
Pelmeni und anderen russischen Genüssen. Dazu spielen Natascha und ihre Freunde
die schönsten russischen Lieder und Melodien.
Lassen Sie sich von der "russischen Seele" bezaubern. Und wer weiß?
Nach einem leckeren Wodka fällt das Mitsingen wahrscheinlich gar nicht mehr schwer!


(Eintritt frei)
 


 Mi., 10.05., 19.30 Uhr
Deutsch-Ukrainischer Gesprächskreis
"Ein Jahr Ukraine von unten"
Erfahrungen junger Deutscher in einem fernen, nahen Land


(Eintritt frei)
    Seit ihrer Gründung 1958 tragen in der Vereinigung "Aktion Sühnezeichen Friedensdienste" (ASF)
junge Freiwillige mit Arbeiten im sozialen Bereich zu Aussöhnung und Frieden zwischen den Völkern bei,
seit 2003 auch in der Ukraine.
Was sind ihre Eindrücke, ihre Erfahrungen?

Darüber berichten und diskutieren:
Agnes Gilka-Bötzow, 2004 ASF-Landeskoordinatorin in Kiew
Gesine Stern, 2004 Freiwillige für die ASF in der Ukraine
Wladimir Roor, 2004 Zivildienstleistender bei der ASF in der Ukraine


 


 Do., 11.05., 15 - 19 Uhr
Geselliger Abend
Lasst uns zusammenkommen!

Schon wieder alleine vor dem Fernseher? Das muss nicht sein!
Immer am zweiten Donnerstag im Monat treffen sich bei uns junge Leute über 50.
Bei Kaffee und Kuchen oder einem leckeren Glas Wein
ein bisschen Musik hören, mal wieder ein Spiel spielen oder einfach nur reden.
Genießen Sie mit uns einen wunderschönen Nachmittag voller Überraschungen.
Und lernen Sie nette Leute kennen. Bei uns bleibt niemand allein!

(Eintritt frei)
 


 Fr., 12.05., Einlass 19 Uhr
Leckerbissen der polnischen Musik und Küche
"Fliehe mein Herz, bevor es hell wird" Polens Traumfabrik: Agnieszka Osiecka & Seweryn Krajewski
    
 


Margaux Kier (voc)

Jura Wajda (piano)

Frank Wingold (acustic & E-git)
    

19.00 - 22.00 Uhr Gaumenfreuden nach Hausfrauenart aus der polnischen Küche.


(Eintritt frei)
 

logo
    

logo
 
logo
   


 So., 14.05., Einlass 15 Uhr

Jazz JamSession

Vergessen Sie den Montag noch für ein Weilchen.
Genießen Sie lieber den Sonntagnachmittag!
Ein kühles Bier oder ein gutes Glas Wein, dazu Jazz vom Feinsten,
ab 16 Uhr live gespielt von Andreas Schnermann Trio
mit Andreas Schermann (p), Volker Heinze (b) & Markus Rieck (dr).
Special guest: Folashade Dada (voc).
Anschließend offene Jamsession.
Besser kann ein schönes Wochenende nicht ausklingen.

Der Eintritt ist frei
              


 Mo., 15.05., um 19 Uhr
Russischer Literaturabend
Swetlana Felde stellt ihr neues Buch
"Das Land der untergehenden Sonne" vor.

Einführung und Moderation: Danii Chkonia.

Veranstaltung in russischer Sprache

(UKB 2 €)
 


 Mi., 17.05., 19.30 Uhr
Klezmer Alliance - Europe´s hottest yiddish music !

    Yefim Chorny (Gesang)
Bernd Spehl (Klarinette, Gesang)
Susan Gergus (Piano)
Andreas Schmitges (Gitarre, Mandoline, Tanz, Gesang),
Thomas Fritze (Kontrabaß, Gesang)
Guy Schalom (Schlagzeug, Gesang)
   
Klezmer Alliance  ein Ensemble mit Mitgliedern aus England, Moldawien und Deutschland, das einige der besten europäischen Musiker des Yiddish Folk in sich vereinigt. So ist der Kishinever Sänger Yefim Chorny einer der wenigen, der neue jiddische Lieder komponiert, Lieder, die humoristisch zum Mitsingen und Mittanzen auffordern. Mit Schlagzeuger Guy Schalom aus London spielt in der Band der, so Yad Arts, "beste Klezmer-Schlagzeuger diesseits des Atlantiks", der zusammen mit Kontrabassist Thomas Fritze und der moldawischen Pianistin Susan Gergus eine rhythmische Allianz bildet, die direkt in die Beine geht. Bernd Spehl, erfahrener Klezmer-Klarinettist und Sänger, spielt jiddische Tanzmusik, zu der Andreas Schmitges, derzeit wohl renommiertester Klezmertänzer Europas, sowohl auf seinen Instrumenten Mandoline und Gitarre als auch mit dem Publikum und Workshopteilnehmern tanzt!

Die KLEZMER ALLIANCE steht für groovende Tanzmusik, originelle und wunderschöne Lieder, gespielt von leidenschaftlichen Musikern, die teilweise seit Jahren und Jahrzehnten jiddische Kultur in ihren Ländern erforschen, repräsentieren und neu schaffen und ihre Begeisterung für Musik, Sprache und Tanz zu ihrem Publikum tragen.

UKB 10 € (Einlass ab 19 Uhr, kein Kartenvorverkauf)


 Fr., 19.05., Einlass 19 Uhr
Leckerbissen der polnischen Musik und Küche


SYNDYKAT
Janusz Bury (Vokal)
Robert Kempa (Schlagzeug)
Jacek Lewowicki (Bass)
Robert Mich (Gitarre)
  

19.00 - 22.00 Uhr Gaumenfreuden nach Hausfrauenart aus der polnischen Küche.


(Eintritt frei)
 

logo
        

logo
   


 So., 21.05., Einlass 15 Uhr

Jazz JamSession

Vergessen Sie den Montag noch für ein Weilchen.
Genießen Sie lieber den Sonntagnachmittag!
Ein kühles Bier oder ein gutes Glas Wein, dazu Jazz vom Feinsten,
ab 16 Uhr live gespielt von Alex Malakhau Quartett "First Skyfloor".
mit Alex Malakhau (s), Vitaliy Zolotov (g), Dragan Trajkovski (db), Tim Birukou (dr).
Anschließend offene Jamsession.
Besser kann ein schönes Wochenende nicht ausklingen.

Der Eintritt ist frei
  


 Mo., 22.05., 19 Uhr

Russisches Dokumentarkino  
Heute: Filme von Tatjana Skabard (Moskau)
1. "Nikollaj Grinko"
2. "Michail Schweizer"
3. "Sofiko Chiaureli"

Moderation: Michail Kamionsky

Veranstaltung in russischer Sprache
(UKB 2 €)
 


 So., 28.05., Einlass 15 Uhr

Jazz JamSession

Vergessen Sie den Montag noch für ein Weilchen.
Genießen Sie lieber den Sonntagnachmittag!
Ein kühles Bier oder ein gutes Glas Wein, dazu Jazz vom Feinsten,
ab 16 Uhr live gespielt von Wolfgang Fuhr Trio
"Love for Sale - The American Songbook"
mit Wolfgang Fuhr (ts), Matthias Nowak (db), Markus Rieck (dr).
Anschließend offene Jamsession.
Besser kann ein schönes Wochenende nicht ausklingen.

Der Eintritt ist frei
     


 Mo., 29.05., 19 Uhr
Russischer Filmklub
Heutiges Thema: "Die Tragikomödie im zeitgenössischen russischen Kino"
Im Programm Fragmente aus verschiedenen Filmen
und eine Überraschung.

Moderation: Vladimir Vainberg

Veranstaltung in russischer Sprache
(UKB 3 Euro)




Unsere Empfehlung:

Wszystko jasne? Europa verstehen: Polen
5. bis 12. Mai 2006
Politik und Kultur im "Polnischen Dreieck"
In und zwischen Essen, Gelsenkirchen und Bochum


Jenseits der Seidenstrasse ...
... Veranstaltungen im Rahmen des ASA Süd-Nord Projektes mit Usbekistan
http://www.mynia.de/
18. bis 30. Mai 2006




Seitenanfang   Seitenanfang        home   Programmarchiv        e-mail   Eintrag in die Mailingliste        go to Homepage   Homepage