VILLA IGNIS e. V. Köln Europäisches Kulturzentrum September 2007 Ausstellung "COINCIDENCE I/2008 - Zusammentreffen in Köln" Janusz Pac-Pomarnacki, Kunstkritiker Margaux Kier polnische und deutsche Chansons von Gestern und Heute Florian Weber am Flügel und Daniel Speer am Kontrabass Russisches Dokumentarkino Neue Dokumentarfilme aus Russland Michail Kamionsky Geselliger Abend für junge Leute über 50 Russischer Filmklub Wladimir Weinberg Wichtige Informationen für Migranten aus Osteuropa Reinhard Smolkowski, Caritas Köln Konsulat Generalny RP w Kolonii zaprasza na polonijne spotkanie "Wieczór polskich klimatów", a Ignis na domowe potrawy polskiej kuchni Beratung für Migranten aus Osteuropa Telefonische Anmeldung: Polnisch - montags 15-17 Uhr Russisch - montags 17-19 Uhr Tel. 0221/732 72 81
Veranstaltungsprogramm im März 2008


e-mail
Eintrag in die Mailingliste

Druckversion


Villa Ignis Program polski


Villa Ignis Русская программа


Villa Ignis

Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen bei freiem Eintritt
in der Villa Ignis, Elsa-Brändström-Str. 6, 50668 Köln, Tel. 0221/72 51 05 statt.


So., 02.03., Einlass 15 Uhr

Villa Ignis Jazz live und JamSession

Ein kühles Bier oder ein gutes Glas Wein, dazu Jazz vom Feinsten,
16-18 Uhr live gespielt vom Alexej Malakhau "First Skyfloor"
Alexej Malakhau (sax)
Vitaliy Zolotov (g)
Tima Birukov (dr)
Fedor Ruskuc (b)
und special guests.

Ab 18 Uhr offene Jamsession.
Besser kann ein schönes Wochenende nicht ausklingen.

(Eintritt frei)
Villa Ignis - Alexej Malakhau
http://myspace.com/firstskyfloor
  


Mo., 03.03., 19 Uhr
Russischer Theaterabend
"Ich tauche in die Musik ein, wie in die Tiefen des Ozeans..."
Wassilij und Angelika Nemerovitsch-Dantschenko,
Mitglieder des Moskauer Künstlertheaters MHAT,
spielen Werke für vier Hände von W. A. Mozart,
S. Rachmaninow, F. Glinka
und rezitieren Ausschnitte aus Briefen und Tagebüchern
von W. A. Mozart, S.Rachmaninow, M.Glinka, F.Schubert, F.Pulenka.

Veranstaltung in russischer Sprache
(UKB 5 €)
     Villa Ignis - Wassilij und Angelika-Nemerovitsch Dantschenko  
Villa Ignis

Fr., 07.03., 20 Uhr
Ausstellungseröffnung
"COINCIDENCE I/2008 - Zusammentreffen in Köln"
Villa Ignis Christa Manz-Dewald Villa Ignis Nikolaus Grathwohl Villa Ignis Wlodek Stopa  
 Christa Manz-Dewald
 Deutschland
 Mischtechnik auf Papier
 Nicolas Grathwohl
 Deutschland
 Malerei
 Wlodek Stopa
 Polen
 Skulpturen
  

Die Künstler sind anwesend.

Begrüßung:

Dr. Konrad Schmidt-Werthern, Leiter des Kulturamtes der Stadt Köln
und Konsul Jakub Wawrzyniak, Generalkonsulat der Republik Polen in Köln


Einleitung:

Janusz Pac-Pomarnacki, Kunstkritiker, Köln


21 Uhr - Musikalische Umrahmung:

Margaux und die BANDiten

Einführunsrede

Fotos von der Vernissage


Dauer:
Bis 30.04.2008
Öffnungszeiten:
Mo. 17-19 Uhr, So. 15-19 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung
  


Mit freundlicher Unerstützung
logo Kulturamt Köln


Fr., 07.03., 21 Uhr
Polnische Chansons

Villa Ignis Margaux Kier



"Margaux und die BANDiten"
"AugenBlicke... okamgnienie"
Eine poetische Begegnung des polnischen und deutschen Chansons
Margaux Kier - Gesang
André Nendza - Kontrabass
Rupert Stamm - Vibraphon
Frank Wingold - Gitarre

Der Eintritt ist frei
    


 So., 09.03., Einlass 15 Uhr

Villa Ignis Jazz live und JamSession

Vergessen Sie den Montag noch für ein Weilchen.
Genießen Sie lieber den Sonntagnachmittag!
Ein kühles Bier oder ein gutes Glas Wein, dazu Jazz vom Feinsten,
16 - 18 Uhr live gespielt von Alexander Simonovsky & friends

Ab 18 Uhr - offene Jamsession.
Besser kann ein schönes Wochenende nicht ausklingen.

Der Eintritt ist frei
Villa Ignis Alexander Simonovsky
  


Mo., 10.03., 19 Uhr
Leckerbissen der russischen Musik und Küche

Villa Ignis Natascha Scheel

Russland ist näher als Sie denken. Eine kurze Reise hinter den Dom in die Nähe des Zoos
und Sie können nach Herzenslust in Köstlichkeiten wie Borschtsch,
Pelmeni und anderen russischen Genüssen schwelgen.
Dazu spielen Natascha und ihre Freunde jeden zweiten Montag im Monat
die schönsten russischen Lieder und Melodien.
Lassen Sie sich von der "russischen Seele" bezaubern. Und wer weiß?
Nach einem leckeren Wodka fällt das Mitsingen wahrscheinlich gar nicht mehr schwer!

(Eintritt frei)
 


Di., 11.03., 19 Uhr
Abend polnischer Dichterinnen
"Wort Landschaften"
Es lesen: Emilia Adamski, Elzbiete Tarnowski und Joanna Duda-Murowski.
Klavierbegleitung: Kasimir Tarnowski.

Veranstaltung in polnischer Sprache

Eintritt frei
 


 Mi., 12.03., 19.30 Uhr
Deutsch-Ukrainischer Gesprächskreis
Villa Ignis     Vortrag mit anschließender Diskussion
Die Veranstaltung wird dem Thema
"Die ersten 100 Tage der Regierung Tymoschenko: Ein Neustart in der Ukraine?"
gewidmet.
Als Referenten dürfen wir Herrn Prof. Dr. Gerhard Simon begrüßen.

Information: Olesya Repgen, Tel. 0160-4051385
oder Email: Benedikt.Praxenthaler @ web . de

(Eintritt frei)
 


 Do., 13.03., 15 - 19 Uhr
Geselliger Nachmittag für junge Leute über 50
Villa Ignis Lasst uns zusammenkommen!

Schon wieder alleine vor dem Fernseher? Das muss nicht sein!
An jedem zweiten und vierten Donnerstag im Monat
treffen sich bei uns junge Leute über 50.
Bei Kaffee und Kuchen oder einem leckeren Glas Wein
ein bisschen Musik hören, mal wieder ein Spiel spielen
oder einfach nur reden.
Genießen Sie mit uns einen wunderschönen Nachmittag voller Überraschungen.
Und lernen Sie nette Leute kennen. Bei uns bleibt niemand allein!

(Eintritt frei)
Villa Ignis  


 So., 16.03., Einlass 15 Uhr

Villa Ignis Jazz live und JamSession

Ein kühles Bier oder ein gutes Glas Wein, dazu Jazz vom Feinsten.

16 - 18 Uhr
Sabine Kühlich - Sopran
Bianka Kerres - Alt
Max Weise – Bariton
Torsten Thomas – Tenorsaxofon
Stefan Michalke – Piano
Nico Brandenburg – Bass
Leif Battermann – Drums

Ab 18 Uhr - offene Jamsession.
Besser kann ein schönes Wochenende nicht ausklingen.

Der Eintritt ist frei

  


Mo., 17.03., 19 Uhr
Russisches Dokumentarkino  
Heute: Neue Dokumentarfilme aus Russland.

Moderation: Michail Kamionsky

Veranstaltung in russischer Sprache
(UKB 2 €)
 


Di., 25.03., 20 Uhr
Gesprächskreis des deutsch-polnischen philosophischen Vereins

Heute: "Neoliberalismus oder Nihilismus?"

Vortrag mit Diskussion.

Moderation: Dr. Marek Żmiejewski
 
Die neuste Entwicklung der deutsch-polnischen Beziehungen rechtfertigt die
Notwendigkeit der Einführung der philosophischen Denkweise im höchsten Maße.
Um einen vielseitigen, attraktiven Dialog zu führen, ist es notwendig, die Schranken
der rein akademischen Disziplin zu brechen, Künstler, Musiker und Historiker
zum Mitwirken einzuladen, Seminare, Workshops, Ausstellungen in Polen
und Deutschland zu organisieren. Wir sind grundsätzlich für alle Interessierte offen.

Info: Dr. Marek Żmiejewski, Tel. 0176 238 280 60
Der deutsch-polnische philosophische Verein e.V. (DPPV)

Veranstaltung in deutscher Sprache
(Eintritt frei)
 


Do., 27.03., 15 - 19 Uhr
Geselliger Nachmittag für junge Leute über 50
Villa Ignis Lasst uns zusammenkommen!

Schon wieder alleine vor dem Fernseher? Das muss nicht sein!
An jedem zweiten und vierten Donnerstag im Monat
treffen sich bei uns junge Leute über 50.
Bei Kaffee und Kuchen oder einem leckeren Glas Wein
ein bisschen Musik hören, mal wieder ein Spiel spielen
oder einfach nur reden.
Genießen Sie mit uns einen wunderschönen Nachmittag voller Überraschungen.
Und lernen Sie nette Leute kennen. Bei uns bleibt niemand allein!

(Eintritt frei)
Villa Ignis  


 So., 30.03., Einlass 15 Uhr

Villa Ignis Jazz live und JamSession

Ein kühles Bier oder ein gutes Glas Wein, dazu Jazz vom Feinsten,
16 - 18 Uhr live gespielt von Nicolas Simion & friends

Ab 18 Uhr - offene Jamsession.
Besser kann ein schönes Wochenende nicht ausklingen.

Der Eintritt ist frei
Villa Ignis Nicolas Simion
  


 Mo., 31.03., 19 Uhr
Russischer Filmklub
Heute: In memoriam Alexander Abdulov
Er war Mitglied des Theaters "Lenkom"
und spielte auch in zahlreichen Filmen mit.
Wir zeigen Ausschnitte aus Filmen und Theaterproduktionen,
in dennen der berühmte Schauspieler mitgewirkt hat.

Moderation: Wladimir Weinberg

Veranstaltung in russischer Sprache
(UKB 2 €)







Mit freundlicher Unterstützung des   logo Kulturamt Köln   ;    


Wir empfehlen:

Ab dem 16. März 2008 zeigt das Oberschlesische Landesmuseum die Ausstellung
"Oberschlesier in der deutschen und polnischen Nationalmannschaft - gestern und heute.
Sport und Politik in Oberschlesien im 20. Jahrhundert"
.
Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstr. 62, 40883 Ratingen, Tel.: 02102/965-233
mehr...



Seitenanfang   Seitenanfang        home   Programmarchiv        e-mail   Eintrag in die Mailingliste        go to Homepage   Homepage


Wir sind für die Inhalte fremder Seiten nicht verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.