VILLA IGNIS e. V. Köln Europäisches Kulturzentrum 2009 Rock Blues Jazz Jazzsession Jamsession Folk Funk Chansons Klezmer Klassik klassische Musik Konzerte Ausstellung "COINCIDENCE - Zusammentreffen in Köln" Janusz Pac-Pomarnacki, Kunstkritiker polnischer Film polnische Chansons polnische Musik polnische Literatur polnische Leckerbissen polnische Leckereien polnische Küche osteuropäische polnische Kunst Malerei Bilder Objekte Photographie Fotos Skulpturen russischer Film russische Chansons russische Musik russische Literatur russisches Theater russische Leckereien russische Küche Russisches Dokumentarkino Neue Dokumentarfilme aus Russland Michail Kamionsky Geselliger Abend für junge Leute über 50 Senioren 50+ na und? polnische russische Frauen Frauenklub, Frauentreffen Wichtige Informationen für Migranten aus Osteuropa Beratung für Migranten aus Osteuropa Telefonische Anmeldung: montags 15-19 Uhr Tel. 0221/732 72 81 Reinhard Smolkowski, Caritas Köln Konsulat Generalny RP w Kolonii zaprasza na polonijne spotkanie "Wieczór polskich klimatów", a Ignis na domowe potrawy polskiej kuchni East European Jazz & Blues meet Karneval Köln 2010
Veranstaltungsprogramm im Januar 2010


e-mail
Eintrag in die Mailingliste

Druckversion


Villa Ignis Program polski


Villa Ignis Русская программа


Villa Ignis

Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen bei freiem Eintritt
in der Villa Ignis, Elsa-Brändström-Str. 6, 50668 Köln, Tel. 0221/72 51 05 statt.
Villa Ignis

Bis 28.02.2010 Uhr
Ausstellung
Polnische Plakatkunst (Innen)
&
Skulpturen von Helen Efe Doghor-Hötter
(Außen)
Villa Ignis Helen Efe Doghor-Hötter
     
 Helen Efe Doghor-Hötter
 Nigeria
 Skulpturen
    

Öffnungszeiten:
Mi. & So. 15-18 Uhr sowie
während der anderen Veranstaltungen und nach telefonischer Vereinbarung
     


Mittwoch, 06.01., 15 - 18 Uhr
Multikultureller Frauentreff in der Villa Ignis
Villa Ignis Multikultureller Frauentreff
Frauen jeden Alters sind herzlich eingeladen
zu einem Treffen in lockerer Runde zum gemütlichen Beisammensein
und Erfahrungsaustausch.
Es wird zusammen gekocht, es werden eigene Gedichte vorgetragen,
gemeinsame Kinobesuche oder Aktivitäten zur Gesunderhaltung organisiert
Oft laden wir Referentinnen ein, die zu verschiedenen Themen sprechen,
die für uns Frauen von besonderem Interesse sind.

(Eintritt frei)
 


Mittwoch, 06.01., 19 Uhr
Russisch-orthodoxes Weihnachtsfest
Villa Ignis Russisch-orthodoxes Weihnachtsfest Wir laden Sie herzlichst ein mit uns das russisch-orthodoxe Weihnachten zu feiern.

Früher wurden die Feierlichkeiten in Russland mit einem Festessen, Sochivo
(auch Kutja genannt) abgeschlossen. Die aus Mandeln, Mohn, Honig und Getreide
gekochte Speise symbolisierte Ruhe und Unsterblichkeit.
Obwohl russische Weihnachten ein christliches Fest ist, hat sich in Russland
der heidnische Brauch gehalten, Lieder (auf Russisch: kaljády) zur Verehrung
der Sonne und anderer Naturphänomene zu singen und sich eine reiche Ernte
oder eine glückliche Ehe zu wünschen.

Lassen Sie sich von der "russischen Seele" bezaubern. Und wer weiß?
Nach einem leckeren Wodka fällt das Mitsingen wahrscheinlich gar nicht mehr schwer!

(Eintritt frei)
 


Freitag, 08.01., Einlass 19 Uhr
Musiktheater-Premiere "Ein Wintertraum"
Villa Ignis Seyran Ismayilkhanov, Norman Erick Kunz, Marina Kalmykova     Villa Ignis Seyran Ismayilkhanov, Norman Erick Kunz, Marina Kalmykova Eine Reise durch verschiedene Epochen und Länder
mit Musik, Gesang und Rezitation
unter dem Motto "West trifft auf Orient".

Regie: Svetlana Fourer
Moderation: Marina Kalmykova
Musiker: Norman Erick Kunz, Syavsch M. Rasatani, Marina Kalmykova
Sänger-in: Marina Kalmykova, Seyran Ismayilkhanov

Auf Deutsch, Französisch, Russisch, Aserbaidschanisch und Spanisch.

(UKB 3 €)
      Villa Ignis Seyran Ismayilkhanov, Norman Erick Kunz, Marina Kalmykova

Elemente der Barockmusik und der Moderne, New Wave und Klassik treffen aufeinander.

Winter ist eine Zeit der verschiedenen Feste: Weihnachten, Chanukka, Silvester – eine Zeit voller Erwartungen, Wünsche und der Besinnung.

All das findet sich in unserem neuen Programm. Gedichte von Rilke und Petrarca, Balladen über Liebe, Erwartung und Hoffnung,
Geschichten aus dem Orient zu dem Fest des Lichtes und der Hoffnung.
   


Sonntag, 10.01., Einlass 15 Uhr

Villa Ignis Jazznachmittag

Ein kühles Bier oder ein gutes Glas Wein, dazu Jazz vom Feinsten.

16 - 18 Uhr
"Jens Böckamp Quintet"
Jens Böckamp (ts,ss,cl)
Matthias Bergmann (flgh)
Riaz Khabirpour (guit)
Jakob Kühnemann (b)
Oliver Rehmann (dr)

Ab 18 Uhr - offene Jamsession.

Besser kann ein schönes Wochenende nicht ausklingen.

Der Eintritt ist frei

  
www.myspace.com/jensboeckamp
  


Dienstag, 12.01., 18.30 Uhr
HOKI ein Treffpunkt für Homosexuelle OsteuropäerInnen
Villa Ignis Das Jahr startet bei uns mit einer Filmkomödie
über die Verwicklungen und Verwirrungen in Liebesdingen
und zwischen Homosexuellen und Heterosexuellen:
"Eating Out" (USA, 2004)
hat Auszeichnungen bei verschiedenen Festivals gewonnen.

Eintritt frei

Jede und jeder ist herzlich eingeladen, zum gegenseitigen
Kennenlernen und Mitmachen, oder einfach nur dabei zu sein.
Im Rahmen von HOKI finden kulturelle Veranstaltungen zum Thema Homosexuellsein in Osteuropa
oder Leben als homosexuelle OsteuropäerIn in Deutschland statt.
Wer möchte, kann auch einfach zum Erfahrungsaustausch und zum Plaudern vorbei kommen.
Die Treffen finden monatlich, an jedem zweiten Dienstag zwischen 18:30 und 22:00 Uhr
in den Räumen vom Kulturzentrum Ignis statt.
  


 Mittwoch, 13.01., 19.30 Uhr

Deutsch-Ukrainischer Gesprächskreis
Villa Ignis     Heute: "Wahlen in der Ukraine"
Vortrag mit Diskussion.

Am 17. Januar 2010 findet der erste Wahlgang zur Neuwahl des Präsidenten in der Ukraine statt;
im Februar wird in einer Stichwahl die endgültige Entscheidung fallen. Juschtschenko hat keine
Chance wiedergewählt zu werden. Warum ist das so, und wer wird der/die Nachfolger/rin?
Wird die Ukraine auf Reformkurs bleiben? Wird ein neuer Präsident eine neue Außenpolitik machen?
Diese Fragen stehen im Mittelpunkt eines Referates und sollen zum Gespräch einladen.

Referent Prof. Dr. Gerhard Simon

Veranstaltung in deutscher Sprache

Information: Dr. Olexiy Khabyuk, eMail: info(at)de-ua.de, Homepage: www.de-ua.de

(Eintritt frei)
 


 Donnerstag, 14.01., 15 - 19 Uhr
Villa Ignis
Geselliger Nachmittag für junge Leute über 50
Schon wieder alleine vor dem Fernseher? Das muss nicht sein!
An jedem zweiten und vierten Donnerstag im Monat
treffen sich bei uns junge Leute über 50 und ihre Freunde.

Von 16.00 bis 17.00 Uhr findet eine Diskussion statt.
Nach der Diskussion tanzen wir oder reden einfach nur bei Kaffee
oder einem Gläschen Wein und einem leckeren Stück Kuchen.
Genießen Sie mit uns einen wunderschönen Nachmittag voller Überraschungen.
Und lernen Sie nette Leute kennen. Bei uns bleibt niemand allein!

(Eintritt frei)
Villa Ignis  


Freitag, 15.01., Einlass 20 Uhr
East European Jazz & Blues meet Karneval Köln 2010

East European Jazz & Blues meet Karneval Köln 2010

          info

Mit freundlicher Unterstützung von Kulturamt der Stadt Köln und Generalkonsulat der Republik Polen in Köln


Samstag, 16.01., Einlass 20 Uhr
East European Jazz & Blues meet Karneval Köln 2010

East European Jazz & Blues meet Karneval Köln 2010

          info

Mit freundlicher Unterstützung von Kulturamt der Stadt Köln und Generalkonsulat der Republik Polen in Köln


Sonntag, 17.01., Einlass 15 Uhr
Villa Ignis Jazznachmittag

16 - 18 Uhr
"The Art of The Message-The New Art Blakey Legacy"
Peter Protschka, tp
René Klement, tb
Bernd Harnagel, ts
Martin Sasse, p
Volker Heinze, b
René Marx, dr

Ab 18 Uhr - offene Jamsession.

Der Eintritt ist frei
Villa Ignis Peter Protschka   


Dienstag, 19.01., 19 Uhr
Depressionen ?
Villa Ignis Ein altes Heilverfahren sibirischer Geistheiler kann helfen:
"BESPRECHUNG" und "BESCHWÖRUNG" mit Hilfe des Obertongesangs
und Bio-Energie des Geistes.

Ein WORKSHOP

von und mit Elina Kuragina, Musiktherapeutin, Musikhistorikerin, Geistheilerin

Musikalische Begleitung: Arkadiusz Bleszynski, Musiker, Komponist

Anmeldung erbeten unter: Tel. 0152 ­ 034 034 83

(Eintritt frei)
Villa Ignis    

Der Weg des sibirischen Geistheiler festigt Ihr seelisches Gleichgewicht, verhilft Ihnen zu einem guten erholsamen Schlaf,
befreit Sie von vielen körperlichen Leiden und öffnet somit neue Türen zu Ihrem ganz persönlichen Glück und Erfolg.
 


Mittwoch., 20.01., 19 Uhr
Russisches Dokumentarkino  
Heute: Neue Dokumentarfilme aus Russland

Moderiert Michail Kamionsky

Veranstaltung in russischer Sprache

(Eintritt frei)
  Villa Ignis Russischer Dokumentarfilm  


Sonntag, 24.01., Einlass 15 Uhr
Villa Ignis Jazznachmittag

16 - 18 Uhr - OFFSHORE QUINTETT
Christoph Möckel, as/ss
Dierk Peters, vib
Constantin Krahmer, p
David Andres, kb
Oliver Rehmann, dr

Ab 18 Uhr - offene Jamsession.

Der Eintritt ist frei
Villa Ignis Constantin Krahmer
www.myspace.com/constantinkrahmer
  


Dienstag, 26.01., 20 Uhr

Gesprächskreis des deutsch-polnischen philosophischen Vereins
Heute: "Haben wir noch eine Heimat?"

Vortrag mit Diskussion.

Moderation: Dr. Marek Żmiejewski

Veranstaltung in deutscher Sprache

(Eintritt frei)
 

Von uns wird die unbeschränkte Mobilität verlangt. Wir verteidigen unsere Heimat in Hindukusch.
Unsere Wirtschaftkapitäne verlagern die Arbeitsplätze nach Asien. Die sozialen, Probleme werden
neoliberal-ökonomisch gelöst. Zwischen uns leben Millionen heimatlosen Menschen. Die fortschreitende
Barbarisierung der menschlichen Beziehungen wird durch pseudowissenschaftliche und pseudoenglische
Begrifflichkeit verdeckt.
Hat der moderne Mensch noch einen Ort, wo er "bauen, wohnen und denken" kann?

Info: Dr. Marek Żmiejewski, Tel. 0157 872 389 49, Homepage: marek-philosophie.de
 


Mittwoch, 27.01., 19 Uhr
Russische Barden
Villa Ignis Anton Yarzhombek
      "Liebe und Knoblauch"

      Anton Yarzhombek aus Moskau


      (UKB 8 €)


 Donnerstag, 28.01., 15 - 19 Uhr
Villa Ignis
Geselliger Nachmittag für junge Leute über 50
Schon wieder alleine vor dem Fernseher? Das muss nicht sein!
An jedem zweiten und vierten Donnerstag im Monat
treffen sich bei uns junge Leute über 50 und ihre Freunde.

Von 16.00 bis 17.00 Uhr findet eine Diskussion statt.
Nach der Diskussion tanzen wir oder reden einfach nur bei Kaffee
oder einem Gläschen Wein und einem leckeren Stück Kuchen.
Genießen Sie mit uns einen wunderschönen Nachmittag voller Überraschungen.
Und lernen Sie nette Leute kennen. Bei uns bleibt niemand allein!

(Eintritt frei)
Villa Ignis  


Freitag, 29.01., Einlass 19 Uhr
East European Jazz & Blues meet Karneval Köln 2010

East European Jazz & Blues meet Karneval Köln 2010

          info

Mit freundlicher Unterstützung von Kulturamt der Stadt Köln und Generalkonsulat der Republik Polen in Köln


Samstag, 30.01., Einlass 20 Uhr
East European Jazz & Blues meet Karneval Köln 2010

East European Jazz & Blues meet Karneval Köln 2010

          info

Mit freundlicher Unterstützung von Kulturamt der Stadt Köln und Generalkonsulat der Republik Polen in Köln


Sonntag, 31.01., Einlass 15 Uhr
Villa Ignis Jazznachmittag

16 - 18 Uhr - Peter Protschka Quartett
Peter Protschka, trumpet
Clemens Orth, piano
Christian Ramond, bass
Hendrik Smock, drums

Ab 18 Uhr - offene Jamsession.

Der Eintritt ist frei
Villa Ignis Peter Protschka
www.myspace.com/peterprotschka
  
Mit freundlicher Unterstützung des   logo Kulturamt Köln   ;    


Wir empfehlen:

Oberschlesisches Landesmuseum, Ratingen
10.1., 16-17 Uhr - "Eine Reise durch Polen und Krippenschau"
Lichtbildvortrag von Anselm Kurtenbach, Essen.
mehr...



Seitenanfang   Seitenanfang        home   Programmarchiv        e-mail   Eintrag in die Mailingliste        go to Homepage   Homepage


Wir sind für die Inhalte fremder Seiten nicht verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.