Maria Pac-Pomarnacki

Tel. +49 (0)221 - 72 25 30
Email





Kunstakademie in Breslau bis 1975. Diplom
Mitarbeit mit zahlreichen Theatern in Polen
als Bühnenbildnerin und Kostümbildnerin 1975 -1982.
Seit 1983 in Köln.




Bühnenbild (Auswahl):

Komplette Ausstattung (Bühnenbild, Kostüme, Plakate, etc.)
für "Aus dem Leben der Insekten" von Gebr. Capek, Theater "Kefka",
Köln (Zusammen mit J. Pac-Pomarnacki) 1985.

Komplette Ausstattung für "Die Drei Weisen und der Knecht"
von G.M. Hoffmann, Theater "Kefka" (Zusammen mit J. Pac-Pomarnacki) 1987.

Bühnenbild für Filme: "Begegnungen", Der schwarze Mann","Die letzte Hexe"
von I. Fila (zusammen mit J. Pac-Pomarnacki) Wiesbaden 1988.

Bühnenbild und Kostüme für "Hochzeit auf dem Eifelturm" von J. Cocteau.
Eine deutsch- französische Koproduktion, (zusammen mit J. Pac-Pomarnacki)
Köln - Paris 1988.

Komplette Ausstattung für "Der kosmische Staubsauger" von J. Pac-Pomarnacki
und K. Truss, Studiobühne, Köln 1988.

Bühnenbild für Fernsehproduktion "Was nun Klaus August?" von H. J. Heist,
(Zusammen mit J. Pac-Pomarnacki) Frankfurt a.M. 1990.

Bühnenbild und Kostüme für "Die Blinden" von M. Maeterlinck
Schauspiel Akademie Theater (Zusammen mit J. Pac-Pomarnacki) Zürich 1996.

Bühnenbild für "Harry Heine uns Schmidt Satt eins" von M. Nocon
Düsseldorf 1997.




Maria Pac-Pomarnacki   





Ausstellungen (Auswahl):

Kalambur Galerie, Breslau 1975

Stodola Galerie, Warschau 1975

Büro für Kunstausstellungen (BWA), Breslau

FAMA- Festival, Świnoujście 1977

Büro für Kunstausstellungen (BWA), Jarosław 1977

Büro für Kunstausstellungen (BWA), Przemyśl 1978

"38 Galerie", Krakau 1978, 1980

Monada Galerie, Breslau 1979, 1980

Büro für Kunstausstellungen (BWA), Breslau 1981

Grażyna Hase Galerie, Warschau 1981

Inter Art Galerie Reich, Köln 1983

Simultanhalle, Köln 1988

Abtei Brauweiler, Pulheim 1988, 1989

Art Projects, Köln 1992

Büro für Kunstausstellungen (BWA), Przemyśl 1992

Kreishaus Hürth 1992

Studiobühne Köln 1992

Bank für Sozialwirtschaft GmbH, Köln 1994, 1996

Ost-West Galerie, Basel-Riehen 1998

Kunstforum St. Clemens, Köln 2005

Stipendium der Jakob Eschweiler Stiftung, Köln 2006







Beteiligungen (Auswahl):

Grafik-Biennale. Epinal (Frankreich) 1975
"Nachwuchsausstellung". Büro für Kunstausstellungen (BWA) Sopot 1976
"Po(d)stawy" Büro für Kunstausstellungen (BWA) Breslau 1977
Plakat-Biennale. Lahti (Finnland) 1977
"Junge Künstler aus Polen". Schwäbisch Hall 1977
"Autorenplakat". Jatki Galerie, Breslau 1978
"Junge polnische Grafik". Kosciuszko Foundation, New York, (USA) 1978
"30 Jahre ZPAP". (Polnischer Verband Bildender Künstler) Breslau 1979
"Frühlingkonfrontierungen". Breslau 1979
"Junge Grafik". Posen, Warschau, Danzig 1979
"Breslauer Szene". Stettin, Posen 1980
"Künstler für Amnesty International
"5 zeitgenössische Künstler". Krefeld 1984
König Ubu". Theater "Kefka", Köln 1986
Kölner Künstler. Rathaus, Köln 1987
"Ikarus am Rhein". Ignis, Köln 1987
"Tag- und Nachtfalter". Wittlich, Oerlinghausen 1990
"Wir sind". Galerie "W Pasażu", Breslau 1991
"Kontinuationen". Breslau 1992
"Heimatkunde". Galerie "Lichtblick", Köln 1992
"Zwischen den Jahren". Projekt Zett-Null, Köln 1992/1993
"Breslauer Plakat 1968-1993". Büro für Kunstausstellungen (BWA), Breslau 1993
Vereinigung Polnischer Bildender Künstler. Rathaus, Dortmund 1994
"Zwischen den Jahren". Projekt Zett-Null, Köln 1994/1995
"Offene Welten". Der Kunstverein Köln-rechtsrheinisch e.V., Köln 1995
Fototage. Galerie "Lichtblick" Köln, Herten 1995
Galerie Gut Koettgeshof. Vettweis/Mersheim 1995
Kunstmarkt. Brauweiler 1997
Keramikmarkt. Köln 1998
"15 Jahre Simultanhalle". Köln 1999
"Gegen den Krieg". Galerie "Lichtblick", Köln 2003
"Zwischen den Jahren". Projekt Zett-Null, Köln 2003/2004
"Passio". Kunstforum St. Clemens, Köln 2006







Entwicklungsweg der "GRUPPE 3" (Maria und Janusz Pac-Pomarnacki)

1976        Gründung der Gruppe

1977/78   Vorarbeit "Incydent", Breslau

1979        "Obstgarten I" Jarosław
                "Obstgarten II" Oborniki Śląskie

1980        Aktion im Raum "Photos von Jerzy L." Warschau
                "Unvollständiger Lebenslauf". BWA Breslau

1981        Lehrauftrag der Studiobühne der Universität Köln
                "Die Versuchung des heiligen Antonius"
                (realisiert, aber nicht veröffentlich in Polen)
                Leitung der "Galerie für paratheatralische Tätigkeiten"
                am Ostsee Drama Theater in Koszalin.
                Aktionen: u.a.:
                "Theater des Zeichnens" mit F. Starowieyski
                "Emanationen" mit "Lichtzentrum" von Breslau

1982        Künstlerboykott der staatlichen Einrichtungen in Polen gegen Kriegsrecht.
                Ostern: Installation "Gottesgrab" im Dom, Koszalin

1983        "Die Passion 83" (unveröffentlicht)
                 Lehrauftrag der Studiobühne der Universität Köln

1986        "Einweihung I". Simultanhalle Köln

1988        Lehrauftrag der Studiobühne der Universität Köln

1989        "Einweihung II". Abtei Brauweiler, Pulheim.
                 Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen

1992        Zweiteiliges Geschehnis "Winterlandschaft"
                Teil I - "Die Reportage". Kreishaus Hürth
                Teil II - "Winterlandschaft" Studiobühne Köln


                                                                                                                                                                          Arbeiten -->>