Soziale Beratung und Information, Kurse, Workshops, u. ä.


B e r a t u n g  für  Menschen aus Mittel-Osteuropa
-  nach telefonischer Vereinbarung

  0221/732 72 81


Allgemeine Beratung
Natalie Saakova

Senioren:
Ewa Czerpinska

Frauenklub:
Lioudmilla Ivanova

Treffpunkt für Homosexuelle OsteuropäerInnen
Jacek Marjanski, Ilka Borchardt, Aleksej Urev

Medizinische Beratung:
Dr. Alexander Silin

Juristische Beratung:
Claudia Balkenhol, Rechtsanwältin
und Peter Stürzenberger, Rechtsanwalt & Mediator

Hilfe auf dem Weg zur Integrationsprüfung
Axel Opitz

Computerkurse für Anfänger:
Lila Andrzejewski

Integrationskurse:
in Zusammenarbeit mit der BT Integra Sprachschule
Ansprechspartnerin: Olga Tikounova
Tel. 02681/984314



Bereits seit seiner Gründung werden im IGNIS sowohl Besucher, als auch Migranten und Aussiedler aus dem mittelosteuropäischen Raum beraten und betreut.
Sie kommen in ein ihnen völlig unbekanntes Land und brauchen oft Aufklärung über die Lebensumstände in ihrer neugewonnenen Umgebung.
Gerade in diesem Punkt leistet IGNIS "Hilfe zur Selbsthilfe".
Zusammen mit den im IGNIS tätigen Sozialarbeitern, versuchen wir den Hilfesuchenden ein Gefühl von Wärme und Menschennähe zu vermitteln.
Der oftmals drohenden Isolation und dem Unmut setzen wir ein "Komm, wir schaffen das schon", entgegen.


foto

Frauenklub im Garten


Informationen für Menschen aus Osteuropa

Themen:
Arbeitslosengeld II     * Bitte hier klicken *
Studium     * Bitte hier klicken *
Altersvorsorge     * Bitte hier klicken *
Angebot anderer sozialer Kölner Einrichtungen     * Bitte hier klicken *
und weitere Informationen in deutscher Sprache     * Bitte hier klicken *



Kostenlose persönliche Beratung und Betreuung
für Menschen aus Osteuropa
z. B.
*    Fragen zu Arbeitslosengeld II sowie Hilfe bei der Antragstellung
*    Begleitung zum Arbeitsamt, Wohnungsamt, u.ä.
*    Begleitung zum Arzt
*    Dolmetscher-Dienste
*    Hilfe bei der Beantwortung amtlicher Korrespondenz
*    Fragen zur staatlich geförderten Altersvorsorge
*    Hilfe bei der Einrichtung eines Bankkontos
*    Hilfe beim Wechsel von Strom- und Handytarifen
*    Ratschläge für besondere Situationen (Urkundenverlust, Diebstahl, u. ä.)
*    Information über das Angebot anderer sozialer Kölner Einrichtungen
und weitere Beratungsangebote in russischer und deutscher Sprache



Villa Ignis   "Fremd in Köln? Wir sind für Sie da!"
Infoveranstaltungsreihe für Migranten aus Osteuropa
Veranstaltung in russischer, polnischer und deutscher Sprache

(Eintritt frei)




"Christliche, jüdische und muslimische Frauen im Trialog"

Christliche, jüdische und muslimische Frauen werden gemeinsam
und im Dialog offen über Chancen und Stolpersteine des Zusammenlebens
in Köln sprechen. Dabei stehen Fachfrauen der drei Religionen
unterstützend Rede und Antwort.

Sie, MuslimIn, JüdIn oder ChristIn, sind herzlich eingeladen,
Ihre Erfahrungen und Gedanken sowie Ihre Tradition in unsere
Begegnung miteinzubringen.
          

(Eintritt frei)

Tel. 0221 - 72 51 05

Termine im 2011:
22.03.
12.04.
03.05.
18.10.
08.11.

Termine im 2010:
23.03.
04.05.
21.09.
02.11.

Termine im 2009:
24.03.
05.05.
15.09.
03.11.

Termine im 2008:
14.10.
05.11.
02.12.



Geselliger Nachmittag für junge Leute über 50


(Eintritt frei)

Am zweiten und vierten Donnerstag im Monat, 16 - 19 Uhr

Lasst uns zusammenkommen!

Schon wieder alleine vor dem Fernseher? Das muss nicht sein!
Am zweiten und vierten Donnerstag im Monat treffen sich bei uns junge Leute über 50.
Von 16.00 bis 17.00 Uhr findet eine Diskussion statt.
Nach der Diskussion tanzen wir oder reden einfach nur bei Kaffee
oder einem Gläschen Wein und einem leckeren Stück Kuchen.
Genießen Sie mit uns einen wunderschönen Nachmittag voller Überraschungen.
Und lernen Sie nette Leute kennen. Bei uns bleibt niemand allein!

Einige Beispiele der bisherigen Diskussionsthemen:
-   "Integration" - was verstehe ich darunter, und was bedeutet sie für mich?
-   Glück" - jeder sucht danach, aber suchen alle dasselbe? Wonach suche ich?
-   Wo liegt die Grenze zwischen Wahrheit und Lüge?
-   "Autorität - was verbinde ich mit diesem Wort?
-   Kenne ich meine wahren Bedürfnisse?
-   Wie äußert sich Egoismus?
-   Worin zeigt sich wahre Freundschaft?
-   Was verstehe ich unter "Liebe"?
-   Wie wichtig sind für mich Vertrauen und Zuverlässigkeit?

     senioren bei ignis


Projekt: "Frauen über Frauen. Frauen Biografien"

Kursleiterin: Lioudmilla Ivanova

In russischer Sprache

Termine im 2011:
09.02., 16.02., 23.02, 02.03., 09.03, 16.03, 23.03, 30.03, 06.04 und 13.04



Projekt: "Deutsche Kultur - gestern, heute und morgen."
Literatur, Musik, Theater und Film

Moderatorinen:
Literatur: Dr. Phil. Greta Ionkins
Musik: Raissa Korotitskaja
Theater: Natalija Bobyleva
Film: Lioudmilla Ivanova

Kursleiterin: Lioudmilla Ivanova

In russischer Sprache

Termine im 2010:
10.03., 17.03., 24.03, 31.03., 07.04., 14.04, 21.04, 28.04., 05.05. und
15.09. ,22.09., 29.09., 06.10., 13.10., 20.10., 27.10., 03.11., 10.11.



Frauenprojekt: "Deutsche Bildungssysteme und Elternbeteiligung"

Themen/ Diskussionen der aktuellen Nachrichten
Zeitungsartikel: Hartz 4 für Kinder
Zeitungsartikel: Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche
Zeitungsartikel: Das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
Zeitungsartikel: Wer stoppt den Griechen-Klüngel?
Zeitungsartikel: Einsturz des Staatsarchiv in Köln
Vortrag: Deutsche Bildungssystem
Vortrag: Gewalt in der Familie
Einbürgerungstest
Einbürgerungstest
Einbürgerungstest

Wortschatzübungen
Das Adjektiv: Wortfamilien
Das Adjektiv: Synonyme
Das Adjektiv: Gegensätze
Das Nomen: Gegensätze
Das Nomen: Zusammensetzungen
Das Nomen: Übergeordnete Begriffe
Das Verb: Nominale Fügungen
Das Verb: Feste und Trennbare Vorsilben
Idiomatik: Farben/ Körperteile
Idiomatik: Sprichwörter

Rollenspiele
Beim Arzt
Im Postamt
Zu Hause
Im Kino
Bei der Wohnungssuche
In der Schule
Im Einkaufsladen
In der Apotheke
Beim Vorstellungsgespräch

Kursleiterin: Inna Bogatyreva

Termine im 2010:
03.03., 10.03., 17.03., 24.03, 31.03., 07.04., 14.04, 21.04, 28.04., 05.05.



Frauenprojekt: "Sprachlich Fit für den Beruf"

Lernziel
TN kann über seine Wünsche und Träume reden
TN kann den Film "Das Konzert" in deutscher Sprache sehen und verstehen
TN kann sich an der Karte orientieren und eine Stadt beschreiben
TN akzeptiert die Wichtigkeit von lebenslangem Lernen
TN kann interkulturelle Vergleiche anstellen
TN kann sich im Berufsangebot orientieren
TN kann sich präsentieren, sich richtig bewerben
TN kennt das System der Sozialversicherung in Deutschland
TN entwickelt Sensibilität für den Umweltschutz
Evaluation des Kurses

Lerninhalte
Portrait einer Person
Stärken und Schwächen
Diskussion führen
Meinung äußern
Lebenswelt Deutschland, Köln. Wegbeschreibung mit Stadtplan.
Lerntypen Fort- und Weiterbildung
Sitten und Bräuche. Lebenswelt Heimatland - Lebenswelt Deutschland
Arbeitswelt Deutschland. Berufe im Wandeln
Analyse von Stellenanzeigen. Selbstpräsentation
Das Prinzip der Solidargemeinschaft. Steuer/ Sozialversicherung
Natur und Umwelt

Kursleiterin: Inna Bogatyreva

Termine im 2010:
15.09., 22.09., 29.09., 06.10., 13.10., 20.10., 27.10., 03.11., 10.11.



HILFE AUF DEM WEG ZUR INTEGRATIONSPRÜFUNG>
Kurs zur Geschichte, Kultur, Politik und sozialen Situation Deutschlands

Am Ende der Integrationskurse steht eine Prüfung.
Teil der Prüfung ist Ihr Wissen über Deutschland.

Unser Kurs bietet an: Das erforderliche Wissen und mehr!
In 3 Monaten erfahren Sie mehr über Deutschland als selbst viele Deutsche.

Kurse:
dienstags, 10.30 ­ 12.30 Uhr
donnerstags, 10.30 ­ 12.30 Uhr

Kursgebühr:
26,- Euro/Monat inkl. Ausflüge

Anmeldung:
Tel. 0172 460 47 61 oder 0221-72 51 05



HOKI ein Treffpunkt für Homosexuelle OsteuropäerInnen im Kulturzentrum Ignis


(Eintritt frei)
HOKI ein Treffpunkt für Homosexuelle OsteuropäerInnen

Im Rahmen von HOKI finden kulturelle Veranstaltungen zum Thema Homosexuellsein in Osteuropa
oder Leben als homosexuelle OsteuropäerIn in Deutschland statt.

Die Treffen finden monatlich, an jedem zweiten Dienstag zwischen 18:30 und 22:00 statt.

Wer möchte, kann auch einfach zum Erfahrungsaustausch und zum Plaudern vorbei kommen.

Jede(r) ist herzlich eingeladen, auch die Freunde oder Familienmitglieder.

Eine Initiative von Ignis e.V. in Zusammenarbeit mit
dem Projekt Migrationsfamilien des LSVD e.V.
und baraka - a place for international lesbians, gays & friends im Rubicon.

    


Jugend im Dialog

"Multikulturelle Gesellschaft" - was ist das?
Einer müht sich, der andere nicht

einer spricht von "Leitkultur" und sagt nicht, was das sei
wir sagen
MultiKultur und sagen, was es ist:

                   das
Nebeneinander von
                   Kulturen in einer Welt

wir können dann noch gestalten:

                   als
Gegeneinander
                   oder
Miteinander

Kultur ist keine geschlossene Veranstaltung,

sondern allenfalls ein Haus

mit verschiedenen Räumen, auch mit Räumen der Begegnung

und neuen Räumen.

Wer die Kultur liebt, schließt sich nicht ein, bittet herein,

wer die Kultur liebt, lässt sich auf
Neues ein.

(Eintritt frei)

Bei der Diskussion sind alle interessierten Jugendlichen (ca. 14 - 18 Jahre) herzlich willkommen.



Seit Dezember 2000 ist IGNIS ein Kooperatives Mitglied des     Nordrhein